Mahlzeiten und Getränke

Der Koch weiß genau, wie er hungrige Radfahrer verwöhnen kann. Jeden Morgen wird ein ausführliches Frühstück und abends ein Drei-Gänge-Menü serviert. Bei einigen Reisen ist ein Abendessen in einem Restaurant Ihrer Wahl außerhalb des Schiffes auf eigene Kosten vorgesehen. Während des Frühstücks kann man sich sein eigenes Lunchpaket zum Mitnehmen zusammenstellen. Nach der täglichen Radtour stehen an Bord Kaffee und Tee bereit. Andere Drinks, wie Wein, Bier, oder Softgetränke sind an der Schiffsbar gegen Bezahlung erhältlich. An Bord befindet sich eine gut bestückte Selbstbedienungs-Bar. Während der Woche kann man alle konsumierten Getränke in einer von der Crew bereitgestellten Liste eintragen. Am Ende der Woche wird dann abgerechnet, nur Barzahlung möglich. Falls man selbstmitgebrachten Wein trinken möchte, wird ein Korkgeld von einigen Euros erhoben.