Entdecken Sie unsere Angebote & flexiblen Buchungsbedingungen Weitere Infos
schließen

Eine Reise mit Fahrrad und Segelschiff: Eine besonders abenteuerliche Art, die Niederlande zu entdecken! Bei unseren Sail & Bike-Touren übernachten Sie auf luxuriösen Dreimastern. Mit an Bord sind ein toller Koch, der Sie nach Strich und Faden verwöhnt und ein Matrose, der Ihnen erklärt, wie das Segeln funktioniert. So können Sie sogar als absoluter Anfänger mithelfen, wenn die Segel gehisst werden. Bloggerin Jessica de Kort war eine Woche lang mit an Bord und berichtet uns von ihrer Reise.

Um Ihnen noch mehr Inspiration zu bieten, haben wir auch ein kostenloses E-Book zum Thema unsere Sail & Bike Tours zusammengestellt. Darin finden Sie auch interessante Reisegeschichten und schöne Fahrradrouten.

„Wir hissen die Segel!“, ruft Marvin, unser Matrose. Mit Kreide hat er soeben auf die Planken gezeichnet, worauf wir achten müssen: Aus welcher Richtung kommt der Wind, wo liegt unser Ziel und wie müssen die Segel stehen? Auf Hilfe braucht Marvin auf jeden Fall nicht lange zu warten. Die Gäste stehen sofort parat. Wer keine Lust hat, seine Muskelkraft einzusetzen, schaut entspannt zu und feuert die anderen an: „Noch ein ganz kleines bisschen weiter drehen!“

Die schönsten Fahrradrouten

Am Morgen sind wir noch von unserem Startort Enkhuizen nach Medemblik geradelt. An der rechten Seite liegt das IJsselmeer und links sind Wiesen, historische Bauernhöfe und gemütliche Örtchen. Nicht nur die Schafe freuen sich, uns zu sehen. Auch die Besitzerin des Teegartens „De Libel“ ist begeistert: „Bei mir kehren ganz oft Gäste von Boat Bike Tours ein, das ist großartig!“, begrüßt uns Marjolein Crevels, während uns die netten Mädels von der Bedienung mit Cappucino und selbstgebackenem Kuchen versorgen. Nach diesem „Zenmoment“ steigen wir wieder aufs Fahrrad, denn das Schiff wartet auf uns!

Dreigängemenüs vom Chefkoch

Wie herrlich ist es, nach so einer Radtour wieder zurück an Bord zu sein. Manchmal kann man schon mittags die köstlichen Düfte riechen, die aus der Küche kommen. Chefkoch Stef Klomp steht morgens schon um 5 Uhr (!) auf, um alles vorzubereiten: Vom Marinieren der Nudeln für die Poké-Bowls bis zum Garen des Schmorgerichts, das stundenlang auf dem Herd köcheln muss. Er arbeitet in verschiedenen Restaurants, aber die Sail- & Bike-Touren sind sein Favorit: „Man hat immer nette Leute um sich herum. Alle sind in Urlaubsstimmung und richtig fröhlich.“

Charmante Orte

So viele Eindrücke in nu reiner Woche! Die Rad- und Segelrouten führen an den schönsten Orten entlang. Ich radle nicht nur durch Naturgebiete. Auf meiner Strecke liegen auch charmante kleine Städte und Dörfer. Bei der IJsselmeer-Reise besucht man unter anderem die Hafenstadt Hoorn, die noch viel vom Glanz des goldenen Zeitalters der Seefahrer bewahrt hat. Und den Ort Vollenhove mit seinen Rittergütern. Auf der Wattenmeer-Route sehe ich unter anderem Medemblik mit seiner mittelalterlichen Wasserburg und das älteste mechanische Planetarium der Welt in Franeker. Für die Radrouten nutzt Boat Bike Tours das gut ausgeschilderte Knotenpunktsystem und auch über die kostenlose App ist es einfach, den richtigen Weg zu finden.

Whow, ein Jacuzzi!

Die Segelschiffe sind auffallend geräumig. Die Treppen lassen sich gut bewältigen, in den Kabinen stehen zwei Betten nebeneinander und es gibt genügend Platz für ein eigenes Badezimmer. Man kann sogar eine Suite mit Sitzecke und Fernseher buchen. Aber am tollsten finde ich den Jacuzzi an Deck! Vor allem bei kühlerem Wetter ist es herrlich, darin nach dem Radfahren seine Muskeln aufzuwärmen. Über Nacht legt das Schiff oft an einem hübschen Ort an, so dass man am Abend noch einen netten Spaziergang unternehmen kann. Oder man genießt einfach nur vom Liegestuhl an Deck aus die Aussicht!

Von leeren Radwegen und Schafen

Ich staune, wie leer die Radwege an einigen Stellen sind! Ich treffe stundenlang fast keine Menschenseele. Nur Schafe, brütende Austernfischer und Uferschnepfen. Aber immer im richtigen Moment kommt dann wieder ein Café in Sicht. Daran haben die Routenplaner zum Glück auch gedacht! An den meisten Tagen habe ich Gesellschaft beim Radfahren. Aber zur Abwechslung mache ich mich auch mal alleine auf den Weg. So kann ich wunderbar in meinem eigenen Tempo fahren. Wer möchte, kann auch einen Tag an Bord des Schiffes bleiben. Praktisch für unterwegs: Die Tipps die wir vom Kapitän/Reiseleiter bekommen.

Totale Entspannung

Was für ein wunderbarer Tagesrhythmus. Radfahren und mit dem Schiff fahren, immer und immer wieder. Mein Kopf wird frei, die Alltagssorgen habe ich hinter mir gelassen. Ein Kormoran sitzt auf einem Pfahl, ein Turmfalke steht in der Luft und ich lasse mich einfach treiben. Auf dem Schiff komme ich immer wieder mit den anderen Gästen und den Crewmitgliedern ins Gespräch, die immer eine gute Geschichte zu erzählen haben. Stef überrascht uns noch einmal mit einem Drei-Gänge-Menü – Lachs mit einem Hauch von Roter Bete. Der Sonnenuntergang ist einfach perfekt; der Himmel ist in ein tiefes Orange getaucht. Ein würdiger Abschied!

 

Video & E-Book

Wollen Sie noch mehr über die Rad- und Segelreisen von Boat Bike Tours erfahren? Jessica de Korte hat unterwegs auch ein Video gedreht, um Sie auf die Sail & Bike-Tour rund um das Wattenmeer mitzunehmen. Schauen Sie beim Segeln zu und sehen Sie selbst, wie abwechslungsreich die Fahrradrouten sind. Unterwegs können Sie unter anderem Sehenswürdigkeiten wie das Wrackmuseum auf der Insel Terschelling und das Eise-Eisinga-Planetarium in Franeker bewundern. Außerdem haben wir ein E-Book über unsere Sail & Bike-Touren zusammengestellt. Darin finden Sie Fotos, Reiseberichte und Routenvorschläge. Sie können es hier anfordern und kostenlos herunterladen:

Auch mit Rad und Segelschiff verreisen?

Haben Sie auch Lust bekommen, eine Sail & Bike-Reise mit Boat Bike Tours zu unternehmen. Bei der Sail & Bike Tour IJsselmeer + friesische Städtchen erkunden Sie die vielen Facetten der IJsselmeerküste. Die Strecke führt durch wunderschöne Hafenstädte, über Deiche und durch gesellige Dörfer. Wollen Sie auch einen Abstecher ins Inland machen und die ehemalige Insel Schokland, das historische Vollenhove und Giethoorn, das „Venedig des Nordens“ besuchen? Dann ist die Sail & Bike Tour IJsselmeer und Nationalparks ideal. Lust auf Nordsee, Inselhüpfen und Natur? Bei der Sail & Bike Tour Wattenmeer fahren Sie über das Wattenmeer zu den Inseln Inseln Texel und Terschelling.

Noch Fragen?


Haben Sie noch Fragen oder möchten Sie mehr über unsere Reisen erfahren? Schreiben Sie uns eine E-Mail oder rufen Sie uns an unter +49 2102 42 0655.

 

 

 

 

 

 

Angebot anfordern

Bitte geben Sie Ihre Daten ein. Die Pflichtangaben sind mit einem * gekennzeichnet.
  • Please enter a number from 1 to 150.
  • Bitte geben Sie Monat (März bis Oktober) und Jahr an
  • Kontaktdaten

  • This field is for validation purposes and should be left unchanged.